Unglückliche Niederlage im ersten Heimspiel der neuen Saison

Am vergangenen Samstag unterlag unsere D1 Jugend der Mannschaft von SVK Beiertheim 2 mit 1:4 Toren. Unsere Mannschaft hatte in der ersten Halbzeit mit den Schwierigkeiten eines ersten Spiels der Saison mit neuer Teamzusammenstellung zu kämpfen und konnte erst zum Ende der ersten Halbzeit saubere Angriffe einleiten. Durch ein Freistoßtor mussten unsere Jungs dann das 0:1 hinnehmen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Nach der Halbzeit sah man durchaus die Bemühungen, jedoch fehlte es immer wieder an der Präzision im Passspiel.

Erst nachdem das 0:2 für Beiertheim gefallen war, wurde der FVL druckvoller und präziser. Ein Angriff nach dem anderen wurde vorgetragen und der Gegner kam kaum mehr aus der Defensive heraus. Das Ergebnis war der verdiente Anschlusstreffer zum 1:2. Der FVL drängte weiter mit vollem Einsatz und Willen auf den Ausgleich, hatte aber mehrfach Pech als die Latte, bzw. der Pfosten getroffen wurde oder ein Spieler der Gegner den Ball noch von der Linie kratzte. Zudem hatte der Keeper der Gäste einen Glanztag. Eine kurze Unachtsamkeit beim Spielaufbau nutzte dann der Gegner und erzielte in die Drangphase des FVL mit einem Konter das 1:3. Weiter versuchte der FVL den Anschluss zu erzielen, blieb aber leider erfolglos. Zum Schluss stand es 1:4 für Beiertheim. Bestimmt nicht ganz unverdient, aber auf alle Fälle zu hoch. Wäre der Ausgleich dem FVL geglückt, wäre mehr drin gewesen.

 

 

 

D1 und D2 sind Sieger beim BGV-Gewinnspiel

Die Mutter eines Spielers hat unser Team beim BGV-Gewinnspiel angemeldet. Die Gewinner dürfen auf Einladung des BGV das Spiel KSC – FSV Frankfurt besuchen und bekommen vor dem Spiel auch noch eine exklusive Stadionführung. Entsprechend groß war dann natürlich die Freude, als wir die Gewinnbenachrichtigung bekamen. Die offizielle Gewinnübergabe fand am Donnerstag, 21.01.2016 im Rahmen einer Trainingseinheit statt.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an die Herren Pfeiffer und Obermoser vom BGV, die unseren Spielern außer den Eintrittskarten auch noch einen praktischen Sportbeutel mit etwas „Stadionverpflegung“ überreichten. Ein ganz besonderes Dankeschön geht an Angelika, die uns beim Gewinnspiel angemeldet hat. Das wird bestimmt ein tolles Erlebnis…

D1 und D2 erfolgreich bei den Futsal-Hallenspieltagen

D1 und D2 starten sehr erfolgreich ins neue Jahr

 

Sowohl die D1 als auch die D2 haben bei den BFV-Futsal-Hallenspieltagen sehr erfolgreich abgeschnitten. Bereits nach dem ersten Spieltag am 05.12.2015 konnten sich beide Mannschaften die Tabellenführung erobern. Diese haben unsere Jungs dann am 17.01.2016 erfolgreich verteidigt. Die D2 erreichte 25 Punkte bei einem Torverhältnis von 22:4 und hatte es mit namhaften Gegnern wie Siemens und Friedrichstal zu tun. Bei der D1 wurde es ein spannender „Dreikampf“, denn nach dem ersten Spieltag war unser Team gemeinsam mit den zwei Kreisligisten Beiertheim und Eggenstein punktgleich auf den ersten 3 Plätzen, während die restlichen Mannschaften bereits einen ziemlich großen Abstand hatten. Die D1 erreichte am Ende 30 Punkte bei einem hervorragenden Torverhältnis von 34:3 und qualifizierte sich als Gruppensieger für die Zwischenrunde um die Badische Kreismeisterschaft.

 

In der D1 kamen zum Einsatz:

 

Evan Farischon (TW/1), Eugen Penner (7), Steven Mattheis, Fabio Heuser (13), Robin Pfau (4), Lorenzo Verständig, Julius Walendzik (1), Petrit Kalanica (7) und Leon Kistner (1).

 

In der D2 kamen zum Einsatz:

 

Shawn Martine (TW), Julian Forst, Kimon Anastasopoulos (1), Erik Hailfinger, David Adam (3), David Irmler (1), Jan Steffen, Sebastian Kother (4), Frederik Heuser (9), Jonas Pape, Karim Elsamahi (1), Matteo Stipic.

D1/D2 auch beim Pizzabacken erfolgreich

 

Die Saison verläuft sowohl bei der D1, als auch bei der D2 äußerst erfolgreich. Als Belohnung wartete auf die Spieler am vergangenen Mittwoch eine ganz besondere und nicht alltägliche Überraschung. So durfte jeder seine eigene Pizzakreation erstellen und selbstverständlich auch essen. Für dieses leckere Highlight möchten wir uns bei Giovanni Cuffaro und seinem Team vom LaPiazza ganz herzlich bedanken.