Melissa Kansas (Nr. 7) bei der Erzielung des 2:0

A-Juniorinnen Landesliga Rückrunde 1. Spieltag

FV Linkenheim – SG Hohensachsen 3:0 (1:0)

 

In einem auf beiden Seiten mit Spannung erwarteten ersten Pflichtspiel der Rückrunde der A-Juniorinnen Landesliga konnte sich der FVL souverän mit 3:0 durchsetzen. Mit dem ersten Sieg im ersten Spiel der Rückrunde knüpfte das Team um die Trainer Manuel Schneider und Marcel Hausherr nahtlos an die erfolgreiche Hinrunde an. In einer von Beginn an ausgeglichenen Begegnung gelang es den Spielerinnen des FVL früh im Angriff Akzente zu setzen. Doch auch die Gegner waren keineswegs nur auf Defensivarbeit fixiert, wurden jedoch immer wieder aufs Neue von der Linkenheimer Abwehrreihe um die bärenstarke Lorena Jenne abgefangen. Nach einem schön herausgespielten Angriff in der 11. Minute, scheiterte zunächst Melissa Kasas an der starken Hohensachsener Torhüterin, Nastasia Markovic konnte den Abpraller jedoch nutzen und zum 1:0 einschieben. Viel geschah in der ersten Halbzeit nicht mehr und so ging es mit einer knappen Führung in die Kabine.

Nach der Pause wollte man schnellstmöglich nachlegen, was sich aber gegen immer stärker werdende Gegnerinnen schwierig gestaltete. In der 72. Minute gelang es allerdings doch die Führung nach einem Abwehrfehler auf Seiten der Gäste auszubauen. Melissa Kasas stand goldrichtig und nutzte die Chance um sich für ihre starke Leistung mit ihrem 6. Saisontreffer zu belohnen.

Beim Stand von 2:0 für die Linkenheimer Mädels merkte man, dass mehr drin war. So war es nach besagtem Treffer ein Spiel auf ein Tor. Hohensachsen hatte außer einem gefährlichen Freistoß in der 84. Minute nichts mehr vom Spiel.

Den sehenswertesten und gleichzeitig für den Endstand sorgenden Treffer zum 3:0 erzielte Carmen Michel, die in der 86. Minute einen Eckstoß direkt verwandelte und der Torhüterin bei dem scharf angeschnittenen Ball keine Chance ließ. Am Schluss steht ein verdienter Sieg zu Buche, den sich die Mannschaft mit einer starken Gesamtleistung erarbeitet hat.

Weiter geht´s kommenden Samstag (19.03.2016) um 14:00 Uhr auf dem Platz des FV Hochstetten.

Im Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim wollen die Mädels des FVL zeigen, dass die Hinrunde kein Zufall war!